Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 

http://myblog.de/oralorangutan

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Hans und das Bürgertum stehen in einem krassen Gegensatz.

Hans ist derjenige der immer alleine sein mag und keine Lust auf viel Trubel und Trara hat daher zieht er sich lieber zurück und angelt oder geht im Wald spazieren. Er liebt das Allein sein und lernt auch lieber um sich neues Wissen anzueignen als auf irgendwelchen Festlichkeiten zu sein um dort mit anderen Altersgenossen Spaß zu haben. Hans versucht auch gar keinen Kontakt zu anderen Gleichaltrigen zu finden, weil er ganz genau weiß, dass sie ganz andere Interessen haben als er selbst. Sie würden nie mit ihm Angeln gehen und wenn sie mitgehen würden könnten sie sich niemals so lange konzentrieren und den Mund halten. Kontakt hat Hans nur zu bestimmten Personen: Seinem Vater und Personen die er braucht um sein Examen zu bekommen. Zum Beispiel der Stadtpfarrer und der Schuster.

Das Bürgertum hingegen ist das genau Gegenteil „es“ liebt den Trubel und die Heiterkeit alle im Bürgertum lieben die Gemeinschaft sie veranstalten Feste oder gehen in die Bürgerversammlung. Sie halten nichts von Wissenschaften und haben nur das nötigste gelernt. Wollen aber im Gegenzug, dass ihre Kinder überaus Intelligent werden um einen guten Beruf zu „ergattern“. Das Bürgertum will, dass alles so bleibt es soll keiner aus der Reihe tanzen der sich nicht den Traditionen anpasst oder gar etwas ganz anderes erreichen will als alle anderen deshalb wird bei solchen Personen gelästert. Da keine Familie will, dass über sie gelästert wird versucht jedes Familienoberhaupt die Familie in „Zaum“ zu halten damit keiner aus der Reihe tanzt.
1.6.08 19:54
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung